Brotkorb und Mähmie

Einen Stern vom Sternenerwachen-Quilt habe ich noch einmal genäht, weil die Farben von einer Sternen-Version am Ende nicht mehr zum Rest passten. Es waren einfach kleine Stoffstücke gewesen, die ich hinterher nicht weiter verwendet habe. Von der Größe passte der Stern genau in unseren Brotkorb, somit bekam eben jener endlich ein Deckchen verpasst. Ging ja auch schnell, die wechselnden Servietten zu ersetzen… Hat nur ca. 12 Jahre gebraucht 😉 Dazu habe ich den Stern genommen, ihn mit einem Stück Vlies und der Rückseite verstürzt und einmal umgenäht. Dann noch ein paar gerade Quiltlinien neben den Nähten, und fertig war er.

Und dann hatten wir Besuch von meiner Schwester und ihren beiden Mädels, und das Lieblingskuscheltier (ein Schaf) unserer größeren Nichte hatte die Ohren ganz zerzaust durch langjähriges Kuscheln. Wir suchten zu Hause passende Stoffreste aus, und ich nähte im Wohnmobil neue Ohren. Jetzt ist es wieder richtig süß!

Nachtrag:

So sah das eine Ohr vorher aus, das andere war noch zerzauster:

Ein Gedanke zu „Brotkorb und Mähmie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere